INHALT                                                              
Wir Menschen kennen Erfahrungen und Ereignisse, in denen es im Leben dunkel wird. „Da blicke ich nicht mehr durch.“ „Da ist kein Licht am Ende des Tunnels zu sehen.“Da erscheint alles nur noch wie die schwarze Nacht.“
Solche Situationen sind oft verbunden mit Ohnmachtserfahrung. Da kann ich selber so gut wie nichts mehr machen. Ich habe die Lösung nicht in der Hand.
Von solchen Erfahrungen erzählt die Bibel und verheißt uns einen neuen endgültigen Morgen.
Mit ausgewählten biblischen „Nachtgeschichten“ wollen wir in vier thematischen Treffen die Hoffnung nach einem neuen Morgen miteinander wachhalten.
 
TEILNAHMEMÖGLICHKEIT
Sie haben die Wahl

a) in Präsenz
mit einem 3G-Nachweis: geimpft, genesen oder getestet im Pfarrhaus Oberthal, Steffesheck 3
  
b) online
mit einem nach Anmeldung zugesandten Zugangscode
an den 5 Treffen teilzunehmen.
 
UNSERE GRUPPENTREFFEN:
Online-Check und Einführung ins Thema
Donnerstag, 25.11.2021   19:00 – 20:30 Uhr
 
Bibelgespräche
Donnerstag, 02.12.2021   19:00 – 20:30 Uhr
„Angerufen“
Donnerstag, 09.12.2021   19:00 – 20:30 Uhr
„Gesichtet“
Donnerstag, 16.12.2021   19:00 – 20:30 Uhr
„Verlassen“
Donnerstag, 23.12.2021  19:00 – 20:30 Uhr
„Befreit“

WAS SIE ERWARTET:
Wir lesen Bibeltexte nach einer uralten und gleichzeitig für Gruppen neuentdeckten Form, der Lectio divina (Göttliche Lesung).

Gerade im Mönchstum wurde und wird ihr bis heute viel Aufmerksamkeit geschenkt.

Die Schritte

  • lesen
  • bedenken
  • beten
  • in Stille vor Gott da sein
  • anders leben

 
werden in der Gruppe und in der persönlichen Betrachtung eingeübt.

Das Ziel dieser Übungen ist es, die Bibel so zu entdecken und zu lesen, dass sie zur lebendigen Quelle der Gottesbeziehung wird.

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.
 
Durch den begleiteten Kontakt mit der  Hl. Schrift, kommt es zum Austausch mit dem Text, zur Betrachtung, zum Rat, aber auch zum gelegentlichen Staunen und Ärgern.

WAS SIE BENÖTIGEN:

  • Eigene Bibel mit der Neuen Einheitsübersetzung von 2016

(Bitte kein älteres Werk oder andere Übersetzung)

  • Persönliche Bereitschaft, sich mit Bibeltexten auseinander zu setzen
  • Offenheit für die Sichtweise anderer
  • Regelmäßige Teilnahme an den Gruppentreffen
  • Bibelstudium zu Hause nach angeleiteter Form (mehrmals wöchentlich 30 Min)

 
Zusätzlich für die Onlineteilnehmer/innen:

  • Computer oder Laptop oder Tablet mit Mikrofon und Kamera
  • ggf. Drucker
  • Mailadresse
  • Ungestörter Raum mit WLAN-Verbindung


Nach Ihrer schriftlichen Anmeldung erhalten Sie eine Einladungsmail mit den Zugangsdaten.

Sie brauchen dann einfach nur einige Minuten vor den angegebenen Veranstaltungszeiten über den Link in der Mail oder über ihren Browser mit dem angegebenen Link und den Zugangsdaten (Meeting-IT und Kenncode) in den Chatroom (Kommunikationsraum) einzutreten.

Unkostenbeitrag: 5,- €  inkl. Arbeitsblätter
(Eine Befreiung vom Unkostenbeitrag ist nach persönlicher Rücksprache mit einem Kursleiter möglich)

Die Bankverbindung wird in der Bestätigungsmail mitgeteilt.

Anmeldeschluss: 19.11.2021

A N M E L D U N G

Hiermit melde ich mich verbindlich zu dem Bibeltreffen "Wann wird es endlich wieder morgen?" vom 25.11.2021 bis 23.12.2021 an und akzeptiere die o. g. ausgeführten Teilnahmebedingungen.

  
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.